08.
Aug
2017

1. Leopoldstädter Jazz & Genusstag

18:30 - 21:30
Am Donaukanal, Aspernbrücke, 1020 Wien
150

michaela RABITSCH & robert PAWLIK –Indian Spirit

Michaela Rabitsch, Sängerin und Trompeterin – vom US Magazin Jazzscene als “a modern day female Chet Baker” bezeichnet – und ihr kongenialer Partner, der Gitarrist Robert Pawlik, präsentieren eine Formation, entstanden aus der Zusammenarbeit mit dem ausgezeichneten indischen Tablaspieler Vinayak Netke im Zuge ihrer Indien und Malaysien Tournee im November/ Dezember 2011, und dem Bassisten Karol Hodas.
Die Tablas sind das typische Rhythmusinstrument der klassischen Indischen Musik, Trommeln, die eine definierte Tonhöhen haben und damit nicht nur eine rhythmische Komponente, sondern auch eine harmonische beisteuern.
Das Repertoire besteht aus Kompositionen der beiden Leader Michaela Rabitsch & Robert Pawlik, die neben Jazz auch weltmusikalische Elemente verschiedener Länder und Ethnien in ihre abwechslungsreichen Songs einfließen lassen, gewürzt mit westlichen und fernöstlichen Einflüssen. Sie präsentieren damit eine neue, außergewöhnliche und reizvolle Fusion im Spannungsfeld zwischen World, Jazz und indischer Kunstmusik.

Michaela Rabitsch – Gesang, Trompete, Flügelhorn
Robert Pawlik – Gitarre
Karol Hodas – Bass
Vinayak Netke- Tablas

Zwischen den Sets gibt es eine Lesung des Wiener Schriftstellers Christian Schreibmüller aus seinen aktuellen Veröffentlichungen “Xogt Hoda” und “Kannibalenromanze” und das Team der Agora verwöhnt mit Gegrilltem.

Aktivieren