13.
Aug
2021

gelassen im lärm

18:00 - 19:30

In „lärmbelasteten Oasen“ wo Plätze und Parks neben Verkehrs– und anderen Lärmquellen mit
Sitzbänken zum Verweilen einladen, gehen das Performanceduo performativ und interaktiv mit
geladenen und zufälligen Gästen der Frage nach: Wird Lärm durch Wahrnehmungsveränderung in
Ruhe und Gelassenheit umwandelbar?
Alle sind eingeladen vor dem Zuschauen gemeinsam mit den Künstler*innen aufzuwärmen, dabei gibt
es einfache:
Energieübungen
Bewegungen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten
Verspielter Umgang mit Geräuschen und Bewegung