01.
Sep
2020

zart umwickelt

17:30 - 18:00
Schönbornpark, 1080 Wien
50

Die Idee von Reduzierter Vielfalt ist die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum zu feiern und das Verhältnis zwischen Rollstuhl fahrenden Menschen und Menschen zu Fuß für eine Weile umzukehren. Die Tanzperformance entführt das geladene und nichts ahnende Publikum in ein Spiel von Ästhetik und dem Sein im Moment.

Bei zart umwickelt bedienen sich die Tänzer*innen verschiedenster Stoffe, um die Verschmelzung mit den feinstofflichen Qualitäten des Einwickelns zu untersuchen.

Besonderes Interesse gilt hierbei der Vielfalt der verwendeten Stoffe in Relation mit den dabei entstandenen individuellen Empfindungen und Ausdruck der Protagonisten.

Das Stück ist geprägt von strukturierten Improvisationsaufgaben an die Tänzer*innen.

Wenn jemand umwickelt wird, erscheint eine Form.

Was macht das Umwickeltsein mit dem Wesen unter dem Tuch?

Wie schlüpft etwas aus der Zartheit des Stoffes heraus?

Ist Stoff tanzfähig? Und was, wenn sich der Wind dreinmischt?

Ein spannender Prozess der Wechselwirkung eröffnet sich im öffentlichen Raum, welcher für alle zugänglich ist und dennoch Freiraum für individuelle Interpretation lässt.

Wir laden Sie herzlichst ein, Teil dieser Entwicklungsreise zu sein um das Leben in all seinen Facetten mit uns zu feiern, barrierefrei und auf Augenhöhe.

Zeiten und Orte der Veranstaltung:

o 27.08.2020 17:30 – 9. Bezirk Sigmund Freud Park

o 28.08.2020 17:30 – 3. Bezirk Arenbergpark

o 29.08.2020 17:30 – 2. Bezirk Rudolf-Bednar-Park

o 31.08.2020 17:30 – 4. Bezirk Alois-Drasche-Park

o 01.09.2020 17:30 – 8. Bezirk Schönbornpark

Dauer der Performance: ca. 20 Min.

Die 7 Darsteller*innen sind:
Siegfried Allacher, Traude Markhart, Franz Sramek, Katharina Zabransky, Thomas Richter, Sylvia Pirchegger

ZART UMWICKELT ist ein Projekt des Kulturvereins für Barrierefreiheit im Kopf

in Kooperation mit SLOWFORWARD (Franz Sramek)

Künstlerische Leitung: Sabine Wutschek
PA & PR: Mag. art Kristina Bartashova