16.09.2018
13:20-14:30
Festivalbühne

Gerade hat man sich auf einen pumpenden Off-Beat eingelassen, da schießt einem auch schon Salsa in die Hüften. Oder war es doch Swing? Nicht zu verwechseln mit Cumbia. Aber die hat wiederum wenig mit HipHop zu tun … Matatu haben aufgehört ihre Musik zu benennen. Stattdessen klingen sie einfach wie ein vollgestempelter Reisepass.

 

Wie Autostopp über eine grenzenlose Landstraße in einem vollgerammelten Kleinbus. Wie der gigantische Spezialitäten-Eintopf, den Großmutter nie zur legendären Hochzeit des Cousins dritten Grades gekocht hat. Und plötzlich bemerkt man, dass man durch die Musik von Matatu Appetit bekommen hat. Oder besser: Heißhunger aufs Leben!

Abspielen